• Schlussteil Hausarbeit

    Wenn sich bestimmte Minderheitenteams an einem Ort konzentrieren, der weit über einer festgelegten Auswahl von Kilometern vom Spielfeld entfernt liegt, dürfen sie unter keinen Umständen eine Jury bestimmen. In Los Angeles werden Geschworene beispielsweise nur innerhalb eines Radius von 30 Kilometern um die städtischen Beschränkungen genannt (Regierungszusammenfassung).

    Der Mangel an Vertretung von Minderheiten in großen Jurys ist auch auf eine ausschließliche Situation zurückzuführen. Verglichen mit Demo-Jurys ist es für kein Prinzip erforderlich, dass eine Grand Jury repräsentativ für die Bevölkerung ist oder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Rasse und Ethik aufweist.

    Einige befugte Behörden, die sich zu großen Jurys äußerten, stellten fest, dass sie nicht repräsentativ sind, und, wie aus einer übergeordneten Gerichtsurkunde hervorgeht, dass die Mitglieder der großen Jury unverhältnismäßig viel Geld haben (Regierungszusammenfassung). Bebinger, Martha. In der Boston Jury herrschte ein Rassenungleichgewicht. NPR.

    • Aufsatz Bericht Schreiben Übungen
    • Ghostwriter Hausarbeit Kosten
    • Erlebniserzählung 4 Klasse Beispiele
    • Der Ghostwriter Film
    • Bachelor Arbeit Marketing

    Hilfe Bei Der Bachelorarbeit

    In den USA lebende Afrikaner und Hispanics sind als Angeklagte überrepräsentiert und in den Jurys unterrepräsentiert. Es gibt heute zwei Millionen Menschen in Gefängnissen und Gefängnissen an diesem Ort, und fünfzig Prozent von ihnen sind afroamerikanische Männer, die nur sechs Prozent der Einwohner ausmachen (Mcnulty).

    Deutsch 4 Klasse Personenbeschreibung

    • Essay Schreiben Beispiel
    • Ghostwritter
    • Zeitplan Bachelorarbeit
    • Selbstbiographie Schreiben
    • Lektorieren
    • Hausarbeit Online

    Auf der anderen Seite repräsentieren Weiße 81 Prozent der außergewöhnlichen Gerichtsbeamten und -aufseher, Minderheiten 19 Prozent. Weiße schminken facharbeit englisch achtundsiebzig Prozent der Gerichtsschreiber, eine bemerkenswert auffällige Haltung und achtundsechzig Prozent der Gerichtsschreiber. Darüber hinaus sind die meisten rassischen und ethnischen Minderheiten in einem Büroumfeld mit reduzierten Graden und in Büroarbeitsplätzen aufgedeckt, und 53 Prozent der Betroffenen sind in den Sondergerichten vertreten (Regierungszusammenfassung). Dies bewirkte vor allem bei den ethnischen Minderheiten, dass das amerikanische Justizprogramm heute nur für die Weißen richtig funktionieren wird.

    Als die Verfasser der Rechnung über die gesetzlichen Rechte in die sechste Änderung schrieben: “Die von einer unparteiischen Jury aus Staat und Distrikt für eine schnelle und öffentliche Demo geeignete”, die auf ein Team von Personen hinweist, das sich aus einem Teil der örtlichen Bevölkerung zusammensetzt Gemeinschaft vorbereitet und in der Lage, den Beweis zu wählen, ohne dem Staatsanwalt oder dem Angeklagten (Richey) etwas Einzigartiges in Betracht zu ziehen. Die Art einer unparteiischen Jury wurde jedoch nicht angegeben. Die Staaten und Distrikte mussten sich mit dieser Definition auseinandersetzen, da sie Maßstäbe und Strategien für die Auswahl von Jurys (Racial and Ethnic Bias) setzten. Der Nutzen oder die Schwäche einer Gruppe von Geschworenen hängt von der Rasse des Angeklagten selbst ab.

    Person ist von Natur aus voreingenommen. Es macht keinen Unterschied, wie die sechsten Änderungsanträge erklären: “Das Ideal für eine schnelle und gemeinschaftliche Demo, von einer unparteiischen Jury aus Punkt und Bezirk”. Ein größerer Teil des Menschen, entweder weiß oder gefärbt, wird normalerweise voreingenommen sein. Infolgedessen ist es wichtig, dass das Verfahren zur Sammlung der Geschworenen beim Kauf reformiert wird, um sicherzustellen, dass die Geschworenen einen korrekten Anteil an ethnischen Darstellungen haben. Dem Angeklagten sollte, unabhängig von Rasse oder wirtschaftlicher Lage, wirklich eine wahrheitsgemäße Demo gegeben werden.

    Der Angeklagte sollte tatsächlich Anspruch auf eine Jury haben, die sich aus Einzelpersonen seiner Rasse zusammensetzt, ohne die angemessene Gerechtigkeit für den Ankläger zu beeinträchtigen. Eine Beeinträchtigung des Urteils kann in beide Richtungen erfolgen. Daher sollten geeignete gesetzgeberische Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass die Justiz vernünftig durchgeführt wird.

    Zitierte Funktionen Die Forderung nach Rassenvielfalt in der Jury würde dazu beitragen, gute Gerichtsverfahren zu gewährleisten, indem rassenbezogene Strafverfolgungsmaßnahmen unterbunden werden, so Fukurai, Associate Professor für Soziologie an der UCSC. Rassenverschiedene Jurys werden sicher sein, dass die Ermittlungen in diskriminierender Weise durchgeführt werden und dass Beweise ohne Diskriminierung aufgrund der Rasse gesammelt, eingebracht und argumentiert werden.