• Andreas Rezept – Ziegenkäse Gnocchi

    Ziegenkäse GnocchiUnser Küchenchef, Andreas Donnerbauer teilt eines seiner köstlichen Rezepte mit Ihnen:

    Ziegenkäse Gnocchi mit Kürbis und Waldpilzen

    1. Die Kartoffeln auf Salz im Ofen kochen (160°C) bis diese weich sind. Aus der Schale entfernen und durch eine Kartoffelpresse geben.
    2. Den Ziegenkäse, das Mehl, die Kartoffeln, Zitronenabrieb und Gewürze vermengen und langsam das Eigelb dazugeben. Die Masse darf nicht zu heiß sein und der Teig darf nicht zu lange bearbeitet werden.
    3. Aus dem Teig kleine Rollen formen, die dann auf einem bemehlten Schneidebrett in kleine Gnocchi geschnitten werden
    4. Diese Gnocchi im Salzwasser kochen und danach auf ein geöltes Blech kalt werden lassen
    5. Die Tomaten halbieren, den Baby Spinat waschen, die Waldpilze putzen und zur Seite stellen.
    6. Den Kürbis putzen, entkernen und im Ofen weich kochen. Danach den Kürbis durch eine Presse geben und mit der Sahne zu einemfeinen Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken
    7. In einer beschichteten Pfanne die Gnocchi in Butter anbraten, herausnehmen, danach die Pilze anziehen, die Tomaten und den Spinat die Gnocchi dazugeben und abschmecken.
    8. Das Kürbispüree erwärmen und als Spiegel auf einen Teller geben. Die Gnocchi darauf anrichten und mit etwas Kräuter bestreuen.

    Bon Appetit!

    Sie wollen wissen, wie wir dieses köstliche Gericht zubereiten? Lassen Sie sich von unserem Video inspirieren.